Goldorak wird 30

Okay, Hand hoch! Wer erinnert sich an Goldorak? Ein japanisches Anime aus den späten 70ern, in Italien bearbeitet und geschnitten und dann in Deutschland Anfang der 80er im Fernsehen rausgekommen? Niemand? Nun, ich schon. Nicht sehr deutlich, zugegeben, aber ich hab‘ mit einem damaligen Schulfreund, der ein totaler Ninja- und Anime-Freak war, diesen Film gesehen und fand ihn einfach geil. Erst neulich hab‘ ich gedacht, dass diese Art Anime leider nicht mehr läuft und mal wieder neu aufgelegt werden könnte.

Und kaum hab‘ ich’s gedacht, kommt das hier:

Angeblich ein Animationsprojekt zum 30. Geburtstag von Goldorak (alias Grendizer). Keine Ahnung ob mehr daraus wird und ja, wir haben schon bessere Animationen gesehen, aber verdammt: Es ist GOLDORAK! Da freut sich mein Kinderherz einfach.

Schreibe einen Kommentar