Neue He-Man Classics auf der New York Comic Con

Auf der letztes Wochenende stattfindenden New York Comic Con gab es natürlich auch so einige neue Bilder zu den anstehenden Masters of the Universe Classics Figuren. Und auch wenn viele dabei waren, die mich nicht wirklich interessieren, waren doch zumindest ein paar Schmankerl zu finden:

Da wäre zum einen Octavia, ein weiterer Charakter aus She-Ra, der exta von Filmation für den Cartoon geschaffen und niemals als Toy rausgebracht wurde. Jetzt kriegen wir die Dame mit den Krakenarmen, die zwar nicht wirklich oft dabei war, aber es immerhin das eine oder andere mal auch erfolgreich mit She-Ra aufgenommen hat. Sehr positiv.

Granamyr

Zum zweiten gibt es als übergroße Figur den Drachen Granamyr, ebenfalls bisher ein reiner Filmation Charakter. Bei seinem ursprünglichen Auftritt erst als vermeintlich böser Charakter angedeutet, dann aber zu einem der mächtigsten und weisesten Verfechter des Guten auf Eternia mutiert. Ob die Figur mehr kann als nur dasitzen und furchterregend aussehen? Wir werden es sehen.

???

Und dann schließlich noch diese Dame hier. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wer sie ist, aber sie gefällt mir. Muss mal recherchieren, wer sich dahinter verbirgt. Vielleicht ein weiterer Filmation Charakter? Spontant sagt sie mir nichts, aber das wird ja wohl rauszufinden sein.

Auf jeden Fall jede Menge Gelegenheit zum Geld ausgeben für alle He-Man Fans.

 

Schreibe einen Kommentar