Was für Kinder wichtig ist…

Natürlich ist es der Zweck von Werbespots die Zielgruppe zum Konsum zu bewegen. Keine Frage. Aber muss man es so machen? Eine Gruppe von Kindern macht einen Schulausflug zum Thema Naturkunde… und natürlich sind sie alle desinteressiert, müde und gelangweilt. Bis dann zum Glück rauskommt: es geht nicht in den Wald, es geht zum Toys R’Us. Statt blödem Grünzeug und frischer Luft gibt es Plastikspielzeug in Hülle und Fülle, natürlich streng getrennt für Jungen und Mädchen. Konsum über alles, Scheiss auf die Natur!

Ich gehe gerne zum Toys R’Us und kaufe gerne Spielzeug. Aber hier wird kleinen Kindern suggeriert, dass dieser ganze Schul- und Wissenschaftskram ja gähnend langweilig ist und es viel mehr Spaß macht, dem Konsum zu fröhnen. Gerade in den USA, wo die Bildung mehr und mehr in den Keller geht, somit eine sehr, sehr gefährliche Botschaft.

Schreibe einen Kommentar